Was ist das?

Unter Transkription versteht man die Verschriftlichung sowohl von digitalen als auch analogen Tonmitschnitten oder von kompletten Audioaufnahmen.

 

Außerdem werden von uns auch nicht-auditive, also hand- oder maschinengeschriebene Manuskripte transkribiert. Neben der standardisierten Kontrolle kümmern wir uns bei Bedarf auch um eine zusätzliche Korrekturlesung.


Für wen ist das?

Bei der klassischen Transkription verschriftlichen wir jedes Wort Ihrer Tonaufzeichnungen, zum Beispiel Gutachten für Sachverständige, Stellungnahmen oder Schreiben an Behörden. Natürlich transkribieren wir aber auch Ihre privaten Tondokumente sehr gerne.


Einsatzgebiete & Einsatzbedingungen

HörSichtbar steht für Flexibilität – aus diesem Grund bieten wir unsere Dienstleistungen ortsunabhängig an – in ganz Österreich und dem angrenzenden Ausland.

 

Um bestmögliche Dienstleistungen gewährleisten zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Deshalb kontaktiert HörSichtbar für Sie den jeweiligen Veranstalter bereits im Vorhinein. Informationen, die wir für einen erfolgreichen Einsatz benötigen, werden natürlich diskret behandelt.


Für Anfragen und Beratungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wenn wir uns gerade in Schriftdolmetsch-Settings befinden, melden wir uns bei Ihnen schnellstmöglich zurück. Gerne können Sie uns auch über das Kontaktformular kontaktieren.